Telegram Logo

Hinweise: Telegram bekommt Telefonfunktion

Telegram scheint die Integration einer Telefonfunktion vorzubereiten

Telegram ist für mich einer der innovativsten und interssantesten Messenger die aktuell auf dem Markt sind. Bis vor kurzem wurde nicht nur der komplette Funktionsumfamng von Whatsapp geboten, darüber hinaus wird der Telegram Messenger permanent um neue, eigene Funktionen erweitert. Meine persönlichen Highlights sind die sehr gut funktionierende cross-platform Umsetzung und die Integration der Bots, allen voran der GIF-Bot.

Zu den neusten Funktionen gehören kleine aber feine Erweiterungen wie beispielsweise ein, beim Suchen im Nachrichtenverlauf, integrierter Kalender oder das Feature “Instant View”.

Telegram
Telegram
Preis: Kostenlos
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot

Wer bis hierhin vor allem über die Wörter “Bis vor kurzem” im zweiten Satz gestolpert ist hat gut aufgepasst. Denn während bislang meist Telegram neue Funktionen vorgelegt hat, verfügt Whatsapp nun über zwei Funktionen die Telegram fehlen: Telefonie und Videotelefonie. Zugegebenermaßen gibt es die Telefonfunktion in Whatsapp schon recht lange doch nun wurde diese eben um Videotelefonie erweitert. Vor allem letztere ist besonders interessant, da mit ihrer Integration im Prinzip wieder auf eine extra App wie beispielsweise Skype verzichtet werden kann.

Nun haben die Kollegen von droidapp.nl jedoch in der neusten Telegram Version Hinweise darauf gefunden, dass wohl die Integration einer Telefoniefunktion vorbereitet wird. Gefunden wurden in den Dateien der aktuellen Version 03.14 verschiedene Symbole die unterschiedliche Telefonhöhrer und ein stummgeschaltetes Mikrofon zeigen. Außerdem enthält die neue Version bereits Sound Dateien für eingehende und ausgehende Anrufe verwendet werden, sowie ein “Besetzt” Ton und ein Ton welcher ansagt, dass die Nummer nicht vergeben oder nicht erreichbar ist.

Die Entwickler von Telegram sind also nach wie vor aktiv dabei zu versuchen Whatsapp die Stirn zu bieten.

Quelle: droidapp.nl 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*