HandEnergy

Kraftwerk in Taschenformat: HandEnergy bei Kickstarter

Mit HandEnergy geht der Akku nie mehr zu neige, so lange man noch Kraft im Handgelenk hat.

Auf Kickstarter läuft noch circa zwei Wochen die mit 51.400€ bereits erfolgreich finanzierte Kampagne  um den mobilen Akku “HandEnergy”. Mobiler Akku, beziehungsweise Powebank klingt zunächst einmal nicht spannend, doch bei HandEnergy lohnt sich ein genauer Blick. Die Power Kugel kann nämlich mehr als nur mobile Geräte laden: HandEnergy kann kann durch Bewegung aufladen und aufgeladen werden!

Wie das funktioniert?

Durch kreisende Bewegungen mit dem Handgelenk, wird eine Rolle im Inneren des Mini-Generators in Bewegung gesetzt und wandelt Bewegungsenergie in elektrischen Strom um. Bis auf die Umwandlung in elektrische Energie ähnelt das Gerät sowohl optisch, als auch von der Funktionsweise sehr den als Sportgeräte bekannten GyroTwistern. Um also für den nächste Runde in der Boulderhalle seinen Griff etwas zu stärken, könnte es demnächst ausreichen ab und an sein Smartphone per Hand zu laden.

Doch neben dem Training für Hand und Arm hat HandEnergy natürlich noch einen weitaus interessanteren Vorteil: Man ist zu keinem Zeitpunkt auf eine externe Stromquelle aus der Steckdose oder von Wind und Sonne angewiesen. Dadurch wird das kleine Kraftwerk vielseitig einsetzbar und ist sicherlich besonders für Reisende oder Campingurlauber gleichermaßen interessant.

 

Laut den Entwicklern soll die Rolle innerhalb der Kugel auf bis zu 5000 rpm beschleunigt werden können. Bei dieser Geschwindigkeit ist mit 5V und 1A Ausgangsleistung ein nahezu normales Laden von Mobilgeräten möglich.

Ebenfalls an Bord ist Bluetooth. Darüber kann eine Verbindung zum Smartphone und der eigens entwickelten App hergestellt werden.Über die App können verschiedene Statistiken betrachtet werden, beispielsweise wie viel Strom man bereits durch Bewegung erzeugt hat.

 

Preis und Verfügbarkeit

Laut Kickstarter Kampagne werden die ersten HandEnergys im Mai 2017 verschickt. Der Ladenpreis wurde bislang noch nicht genannt. Es wird jedoch anhand der Kickstarter Preise vermutet, dass sich dieser um die 80€ pro Gerät bewegen wird.

Zur Zeit sind noch einige wenige Early Bird Deals für 69€ erhältlich.

Quelle & Bildmaterial: Kickstarter; hand.energy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*